AGB


Allgemeine Geschäftsbedingung

An- und Abmeldung

Die Anmeldung für einen Kurs oder Workshop erfolgt ONLINE über unsere Website und ist verbindlich. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Der Besuch zum angemeldeten Kurs ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Umbuchungen von Kursen können nur in Absprache mit Salsaflow Dance Company KLG vorgenommen werden. Mit der Anmeldung anerkennt der/die Teilnehmer/in die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Salsaflow DC KLG und bestätigt damit gleichzeitig, diese gelesen zu haben. Sollte eine Teilnahme zu einem angemeldeten Kurs/Workshop/Privatlektionen nicht möglich sein, ist die Abmeldung bis 3 (drei) Tage vor Kurs-/Workshop-Beginn ohne Kostenfolge möglich. Abmeldungen von Kursen/Workshops/Privatlektionen sind schriftlich per Mail an info@salsaflow-dc.com zu senden. Erfolgt die Abmeldung nach Ablauf der Frist von 3 (drei) Tagen vor Kurs-/Workshop-Beginn oder erfolgt gar keine Abmeldung, ist die volle Kursgebühr in jedem Fall geschuldet. Kurzfristige, schwerfällige Krankheiten oder Abwesenheiten, können mit dem Vorweisen eines Arztzeugnis oder einer Begründung, auch 24 Stunden vor Kursbeginn entschuldigt werden. Die Salsaflow Dance Company KLG übernimmt keine Haftung im Falle von Krankheit, Unfall, beruflicher oder sonstiger Verhinderung.

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind auf unserer Website unter Preise publiziert. Salsaflow Dance Company KLG behält sich das Recht vor, ausstehende Kursgebühren schriftlich zu mahnen und eine Mahngebühr von CHF 10.00/Zahlungserinnerung zu erheben. Weiterhin behält sich Salsaflow DC das Recht vor, Kursteilnehmer/-innen nach mehrmaliger Zahlungsaufforderung von den Kursen auszuschliessen, bis die Kursgebühr bezahlt ist.

Zahlung der Kursgebühren

Die Kursgebühren sind am ersten Kurstag/Kursabend jedoch spätestens am zweiten Kursabend in bar zu bezahlen. Bei speziellen Vereinbarungen oder bei Einzellektionen ist die Kursgebühr jeweils am entsprechenden Kurstag/Kursabend zu bezahlen. Das Nichtbezahlen der Kursgebühr gilt nicht als Abmeldung. Die Salsaflow Dance Company KLG behält sich das Recht vor, nicht bezahlte Kursgebühren mittels Rechnung einzufordern. Die Rechnung ist sofort rein netto zahlbar.

Singles

Einzelpersonen ohne Tanzpartner/in sind bei uns selbstverständlich willkommen. Wir bemühen uns eine/n Tanzpartner/-in zu finden, können dies aber nicht garantieren. Paare profitieren jedoch bei Erstanmeldung von einem Spezialpreis von CHF 300.- / CHF 240.- für Schüler & Studenden pro Paar.

Dauer der Lektionen

Ein regulärer Kurs geht über 8 Lektionen à jeweils 60 Minuten.

Schnupperstunden

Eine Schnupperstunde kann auf dem Kursprogramm aufgeführten Kurs erfolgen, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit der Salsaflow Dance Company KLG. Sollte die Schnupperstunde zu Kursbeginn erfolgen und der Kurs nachfolgend besucht werden, ist die volle Kursgebühr geschuldet. Falls der Schüler sich entscheidet den Kurs nicht zu besuchen, dann werden auch keine Gebühren erhoben.

Abmeldung von Lektionen

Die Abmeldung von Lektionen hat 24 Stunden im Voraus vor Kurs resp. Lektionsbeginn schriftlich per Mail an info@salsaflow-dc.com oder per SMS/Whats app unter Telefon-Nummer +41 76 478 84 11 zu erfolgen. Die Salsaflow Dance Company übernimmt keine Haftung im Falle von Krankheit/Unfall, beruflicher oder sonstiger Verhinderung!

Versäumte Lektionen

Lektionen welche nicht 24 Stunden vor Kurs- resp. Lektionsbeginn abgemeldet oder unentschuldigt nicht besucht werden, verfallen. Lektionen, die 24 Stunden im Voraus abgemeldete wurden, sind nach Absprache mit Salsaflow DC KLG innerhalb der gleichen Kursperiode vor- oder nachzuholen. Das Nachholen kann in derselben oder jeder tieferen Kursstufe erfolgen und setzt jedoch voraus, dass die Kursgebühren bezahlt sind. Die Anrechnung versäumter Lektionen an einem neuen Kurs ist ausgeschlossen. Versäumte Lektionen oder einen Kursabbruch begründen keine Rückerstattung der Kursgebühr.

Ausfall der Lehrperson

Normalerweise wird ein Kurs von einem Lehrerteam (zwei Personen) geleitet. Bei Ausfall einer Lehrperson infolge Abwesenheit, Krankheit, Unfall usw., wird der Kurs/Workshop oder Privatlektion mit einer Stellvertretung weitergeführt. Der Kurs kann jedoch auch temporär von einem Lehrer durchgeführt werden. Die Salsaflow Dance Company KLG behält sich das Recht vor bei laufenden Kursen aus organisatorischen Gründen etc. die Lehrpersonen zu wechseln. Ebenso kann Salsaflow DC KLG ohne Angaben von Gründen eine Lektion ausfallen lassen oder verschieben. Die Mitteilung an die Kursteilnehmer kann kurzfristig mittels Email und/oder SMS erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr aufgrund vertretenen Lektionen, Wechsel der Lehrpersonen oder Verschiebung einer Lektion.

Kursdurchführung

Falls nicht genügend Anmeldungen für einen Kurs/Workshop vorliegen, behält sich die Salsaflow Dance Company KLG das Recht vor, den Kurs/Workshop zu verschieben oder zu annullieren. Dies kann aus organisatorischen Gründen kurzfristig erfolgen.

Versicherung

Für alle von Salsaflow Dance Company KLG organisierten Kurse/Workshops und Veranstaltungen wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Der/die Teilnehmer/in ist verpflichtet, selbst für genügend Unfall- und Haftpflichtversicherungsdeckung zu sorgen. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Salsaflow DC KLG nicht haftbar gemacht werden.

Verwendung der Kursinhalte

Die in den Kursen erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. sind ausschliesslich nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte, insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich, ist untersagt.

Video- und Audioaufnahmen

Ohne ausdrückliches Einverständnis von Salsaflow Dance Company KLG und /oder der Kursteilnehmenden, dürfen in sämtlichen Räumlichkeiten von Salsaflow DC und in Räumlichkeiten in denen Salsaflow DC unterrichtet keine Video- oder Audioaufnahmen gemacht werden. Auch während dem Unterricht ist das Aufnehmen von Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Salsaflow Dance Company KLG oder deren Vertreter (Tanzlehrer/in) erlaubt und ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte, insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich, die Veröffentlichung im Internet, Social Medias wie Facebook, Twitter usw., sowie die Weitergabe mittels Handy etc. ist untersagt.

Fotos und Grafiken

Ohne ausdrückliches Einverständnis von Salsaflow DC KLG und /oder der Kursteilnehmenden dürfen keine auf der Homepage www.salsaflow-dc.com oder auf Socialmedia publizierte Fotos und Grafiken weiterverwendet werden. *Geistiges Eigentum Salsaflow Dance Company KLG. Es gilt das Copyright.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären sich Teilnehmer/-innen damit einverstanden, dass Salsaflow Dance Company KLG ihre Daten für weitergehende Zwecke (Werbung, Informationen über neue Angebote, Mailingliste etc.) verwenden kann. Ihre Daten werden nicht an Drittpersonen weitergegeben.

Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen, sowie Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit Salsaflow Dance Company KLG ist das schweizerische Recht anwendbar. Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist Basel-Stadt.